Nürnberg – Würzburg

Übersicht

Nürnberg – Würzburg

Von Nürnberg bis Bamberg fahren Sie entlang der Regnitz und dem Main-Donau-Kanal. Ab Bamberg begleitet Sie der Main.

Da es sich bei der Tour um eine „Flußtour“ handelt gibt es so gut wie keine Steigungen und kann mit „leicht“ bezeichnet werden.

Die Reise führt durch alle Landesteile Frankens: Von Mittelfranken mit der Metropole Nürnberg geht es ins Oberfränkische Bamberg. Dies ist ebenso wie das unterfränkische Würzburg ein UNESCO Weltkulturerbe.

Charakter leicht
Länge der Tagesetappen 46 – 63 Km
Gesamtlänge 220 Km
Dauer der Reise 6 Tage
Anzahl der Radetappen 4
Anzahl der Übernachtungen 5
Karte


Nürnberg – Würzburg auf einer größeren Karte anzeigen

Route
1. Tag individuelle Anreise nach Nürnberg
Genießen Sie Ihren ersten Urlaubstag in der fränkischen Metropole und entdecken Sie die Altstadt mit der berühmten Burg, dem Hauptmarkt und dem Dürer Haus.
2. Tag Nürnberg – Bamberg – 65 Km
Von Nürnberg führt der Weg durchs Knoblauchsland zur Regnitz. Auf dem Regnitztalradweg fahren Sie vorbei an Erlangen, Forchheim und Hirschaid nach Bamberg. Erleben Sie das unvergleichliche Ensemble aus Dom und Residenz, den vielen Prachtbauten und der Lage an der Regnitz. Nicht umsonst trägt die Stadt die Auszeichnung Weltkulturerbe.
3. Tag Bamberg – Schweinfurt- 60 Km
Nach wenigen Kilometern wird der Main erreicht. Auf der eine Seite bauen sich die Haßberge auf, an der Anderen steigt der Steigerwald am Ufer hinan. In Eltmann lohnt der Besuch der Rokoko Wallfahrtskirche Maria Limbach. Vorbei an Haßfurt mit dem zweitältesten Weinhaus Frankens erreichen wir Schweinfurt. Die ehemalige Reichstadt entwickelte aus dem Mühlengewerbe Farbenfabriken und wurde im letzten Jahrhundert berühmt für seine Kugellager.
4. Tag Schweinfurt – Dettelbach – 50 Km
Es geht entlang des Maindreiecks, unterhalb der Weinberge und der Bocksbeutelstraße – Frankens weltbekannte und einzigartige Weinflasche. Ab Fahr beginnt die Mainschleife, auch Weinschleife genannt. Dort liegen die bekannten Weinlagen  Nordheimer Vögelein, Sommeracher Katzenkopf und Escherndorfer Lump – Goethes Lieblingswein. Kurz vor dem malerischen Weinstädtchen Volkach liegt das Kirchlein Maria im Weingarten mit der Rosenkranzmadonna von Tilmann Riemenschneider. Weiter entlang der Weinberge und Obstwiesen geht es nach Dettelbach mit dem herrlichen Renaissance-Rathaus.
5. Tag Dettelbach – Würzburg – 44 Km
Nach der beliebten Wallfahrtskirche Im Sand gelangt der Main zur „Stadt der hundert Weinhändler“ – Kitzingen. Dann geht es vorbei an der Stadtmauer mit 21 Türmen von Sulzfeld zur Spitze des Maindreiecks nach Marktbreit. Der ehemlas größte Umschlagsplatz für Kolonialwaren bietet – ebenso wie der Nachbar Ochsenfurt, eine mittelalterliche Altstadt mit Flair. Weiter geht es vorbei an Frickenhausen, den romantischen Orten Sommer- und Winterhausen, an der Weinlage Randersackerer Teufelskeller vorbei nach Würzburg.
6. Tag individuelle Heimreise
Bevor Sie Franken verlassen lohnt ein Besuch der Würzburger Residenz mit dem Deckenfresko von Tiepolo oder der Festung Marienberg über den Dächern der Perle am Main.
Impressionen
Leistungen

Die Reise enthält folgende Leistungen:

  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer überwiegend in 3-4 Sterne Hotels
  • Täglich reichhaltiges Frühstücksbüffet
  • Fahrradabstellmöglichkeit vor Ort
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Toureninformation und Kartenmaterial
  • Servicehotline (Ansprechpartner während der Reise erreichbar)
Preise

Der Preis für diese Reise beträgt nur 435,- € pro Person im DZ


Zusätzliche Leistungen:

  • Einzelzimmerzuschlag 130,- €

Stornierungsbedingungen

Wir lassen Sie nicht im Regen fahren!

Wenn Sie die Reise verschieben möchten – z.B. auf Grund des schlechten Wetterberichtes – ist dies bis 1 Tag vor Reiseantritt, unter Absprache eines Alternativtermins, kostenlos möglich.

Sie können Radreisen bis 2 Tage vor Reiseantritt ohne Angabe von Gründen stornieren. In diesem Fall erheben wir lediglich eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20,- € pro Person.

Müssen Sie eine Reise noch kurzfristig absagen, so fällt eine Stornierungsgebühr in Höhe von 60,- € pro Person an.

Bei diesen entgegenkommenden Konditionen benötigen Sie nach unserer Meinung keine Reiserücktrittversicherung.

Buchung und Anfrage